...
loader image
Lade Veranstaltungen

Event:

Städtebausymposium am 24. Mai 2024

Nach dem erfolgreichen Auftakt im Februar 2024 eröffnen wir am BE-U Behrens-Ufer die nächste städtebauliche Diskussionsrunde – diesmal gemeinsam mit der Fachhochschule Potsdam. Im Fokus: Zukunftsorientiertes Bauen im denkmalgeschützten Bestand (und ganz nebenbei ein Blick hinter die Kulissen unserer Projektentwicklung am BE-U)!

 

Podiumsdiskussion zu „Architekturdarstellung und Zukunftsvisionen“

  • Freitag, 24. Mai 2024 von 18 – 20 Uhr
  • Peter-Behrens-Bau | Studio | Ostendstraße 1 – 4 | 12459 Berlin

 

Programm:

Impulsvorträge & Diskussion
Sergei Tchoban | Tchoban Voss Architekten GmbH und Tchoban Foundation
Dr. Hans-Dieter Nägelke | Architekturmuseum TU-Berlin
Dr. Antonia Brauchle | Untere Denkmalschutzbehörde Treptow-Köpenick

Weitere Diskussionsteilnehmer:
Dr. Hartmut Frank | Prof. em. der HafenCity Universität Hamburg (HCU)
Robert Sprajcar | DIEAG Unternehmensgruppe
Hans Joachim Paap | gmp Architekten von Gerkan, Marg und Partner

Moderation:
Dr. Johanna Sonnenburg, Center for Metropolitan Studies der Technische Universität Berlin und Leiterin des urban development LABs am BE-U | Behrens-Ufer.

Anmeldung bitte per E-Mail an:
peter-behrens-ausstellung@fh-potsdam.de

Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Das Symposium bildet das Finale der Ausstellung „Peter Behrens in Berlin und Brandenburg – Retrospektive und Perspektive“ mit originalen Grafiken und Designobjekten von Peter Behrens, Architekturdarstellungen und -modellen seiner Werke sowie Zukunftsentwürfen renommierter Architekturbüros für das ehemalige NAG-Areal, heute BE-U | Behrens-Ufer.

Die Ausstellung ist noch bis einschließlich Samstag, den 25. Mai, geöffnet. Öffnungszeiten: Donnerstag und Freitag von 14 – 20 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 11 – 17 Uhr.

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher und einen weiteren spannenden Abend am BE-U!

Studio Behrens

Ostendstraße 1-4
Berlin, 12459

Veranstaltungsdatum:

24. May 2024

Veranstaltungszeit:

18:00 - 20:00
Suche

Wir beraten Sie gerne persönlich
zu allen Vermietungsfragen:
+49 (0)30 2244 50 558

Oder Sie schreiben uns:

Wir beraten Sie gerne
persönlich zu allen
Vermietungsfragen:
+49 (0)30 2244 50 558

Oder Sie schreiben uns: