...
loader image

Willkommen im food LAB

Das Reallabor für
die urbane Ernährung
der Zukunft.

Ziele

Ziele

Das BE-U strebt an, sich als führendes Zentrum für innerstädtische Lebensmittelproduktion und -versorgung zu etablieren.

In enger Zusammenarbeit mit Forschungs- und Entwicklungs­einrichtungen fördern wir eine zeitgemäße, städtische Lebens­mittel­produktion mit Fokus auf effiziente Kreislauf­wirtschaft. Dabei binden wir aktiv Quartierbewohner ein, darunter Gastronomie, Einzelhändler und Unternehmen aus der Lebensmittelbranche.

Was macht das food LAB?

Das food LAB, bestehend aus Akteuren der Lebensmittel­branche, setzt sich aktiv dafür ein, innovative Ansätze in der inner­städtischen Lebensmittel­produktion und -versorgung zu erforschen.

Unser Fokus liegt auf der Gestaltung einer vernetzten Lebens­mittel­versorgung am Standort BE-U. Wir analysieren die Möglich­keiten und Heraus­forderungen der inner­städtischen Ernährung sowie der gesamten Wertschöpfungskette von Lebensmitteln. Vor Ort entwickeln wir ein nachhaltiges Ernährungs­konzept, das gezielt auf diese Aspekte eingeht und konkrete Antworten bietet.

Unsere Schwerpunkte

Aufbau eines Kompetenznetzwerks

Wir wollen ein vielseitiges Netzwerk schaffen, das Akteure aus der Lebensmittelbranche, Forschung und Entwicklung sowie dem urbanen Umfeld zusammen­bringt. Unser gemeinsames Ziel ist die Entwicklung und Umsetzung innovativer Lösungen vor Ort.

Konkrete Lösungsansätze:

Wir arbeiten gezielt an Lösungen für die besonderen Heraus­forderungen der städtischen Lebens­mittel­versorgung. Unser Fokus liegt auf Effizienz, Nach­haltigkeit, Zugänglichkeit und Wertschöpfung im food LAB.

Wissenstransfer:

Wir teilen unser Wissen über nachhaltige Lebens­mittel­beschaffung, ‑versorgung und ‑produktion am BE-U und stellen es Fachleuten sowie der Öffentlich­keit zur Verfügung

Vision:

Nachhaltigkeitsstandards für morgen

Unsere Vision am BE-U ist es, eine wegweisende Plattform für innovative Lösungen im städtischen Lebensmittelsektor zu werden.

Unser klares Ziel besteht darin, ein nachhaltiges Ernährungskonzept zu schaffen, das die gesamte Wertschöpfungskette von der Produktion über die Verteilung bis zu den Konsumgewohnheiten umfasst.

Mission:

Warum tun wir das?

Die Herausforderungen in der Landwirtschaft sind evident: Die wachsende Weltbevölkerung erfordert mehr Lebensmittel­produktion, doch begrenzte Flächen und Umwelt­auswirkungen stellen Probleme dar.

Landwirte stehen vor Herausforderungen

Landwirte stehen vor Herausforderungen wie dem Klimawandel, politischen Entschei­dungen, Ressourcenknappheit, techno­logischer Innovation und Globalisierung. Diese Diversität erfordert Anpassungs­fähigkeit und nachhaltige Innovationen. Politische Ent­scheidungen, darunter Agrarsubventionen und Umweltauflagen, prägen maßgeblich die Rahmenbedingungen der Landwirtschaft.

Zielsetzung
Am BE-U setzen wir uns leidenschaftlich für nachhaltige, regionale urbane Lebens­mittelversorgung ein, erforschen Lösungen zur Optimierung innerstädtischer Ernährung und setzen wegweisende Trends um. Unser Ziel ist eine starke regionale Versorgung durch nachhaltige Food-Konzepte, unterstützt durch Kooperationen mit Unternehmen, Forschung und Gastronomie. Das food LAB gestaltet die Zukunft der urbanen Lebens­mittel­versorgung und fördert Nachhaltigkeit und Innovation am BE-U.
Previous slide
Next slide

Urbane Ernährung der Zukunft

Unsere Kernaufgaben

Innovation
fördern

Nachhaltige Lösungen
entwickeln

Kooperation und
Vernetzung

Entwicklung neuer Produkte
und Geschäftsmodelle

Forschung und
Entwicklung

Wissenstransfer

„Im food LAB stehen nicht nur der Fortschritt der nachhaltigen Lebensmittelbranche, sondern auch die leidenschaftliche Entwicklung nachhaltiger Lösungen am BE-U im Fokus. Wir schaffen eine Plattform für Innovation und kreative Zusammenarbeit.“

Natalie Tacke, Head of food LAB

Newsletter

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die einge­gebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutz­bestimmungen.

Newsletter

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die einge­gebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutz­bestimmungen.

© 2022 DIEAG / DIE Deutsche Immobilien Entwicklungs AG. All rights reserved.

Realisation

Unsere Partner in der Umsetzung

Suche